Blüemlisalphütte

Beschreibung

Auf 2840m ü.M. liegt die Hütte oberhalb des Hohtürli.
Geniessen Sie die grandiose Aussicht über Thunersee und bis ins Aaretal. Vom Wetterhorn, Eiger, Mönch, Jungfrau im Osten erstreckt sich der Blick bis Les Diablerets im Westen.
Unvergessliche Sonnenuntergänge entschädigen für den Aufstieg!

Kurzinfo

Koordinaten: 625'565 / 151'040
Höhe: 2840m
Telefon Hütte: +41 (0)33 676 14 37
Telefon unbewartet:
www.bluemlisalphuette.ch
Online-Reserevation

Anzahl Schlafplätze 124
In der Regel bewartet von Mitte Juni - Mitte Oktober
Besitzer: SAC Sektion Blüemlisalp

Hauptzugang

Einzigartige Passwanderung mit vielfältigsten Eindrücken. Diese Bergwanderung vermittelt eine überwältigende Einsicht in die Gletscherwelt an der Nordflanke der Blüemlisalp.

Weg: Vom Bahnhof Kandersteg den Beschilderungen zum Oeschinensee folgen. Nun immer dem Bergweg entlang, Oberes Bergli und weiter bis zum Hohtürli/Blüemlisalphütte.
Abstieg: Von der Hütte zurück zum Hohtürli und die Holzstufen (Halteseile) hinab zur Wart und nun weniger steil über Bundläger, Bundalp zur Griesalp.

Rückreise: ab Griesalp mit Bus, ab Reichenbach mit Zug oder Bus

Verpflegungsmöglichkeiten unterwegs: Hotel Oeschinensee, Berghaus Oeschinensee, Bundalp, Griesalp, Unteres Bärgli

Total Marschzeit: 2-tägig 5h 30 / 2h30

Weg / Gelände: T3, gute Trittsicherheit

Weitere Möglichkeiten


- Start ab Oeschinensee 4h 30
- Blüemlisalphütte-Oeschinensee 2h 30
- Griesalp-Blüemlisalphütte 4h 30
- Gspaltenhornhütte-Blüemlisalphütte 4h
- Blüemlisalphütte-Fründeschnur-Fründenhütte 4h 30

- Direkt an der Hinteren Gasse / Bärentrek!

- Alpine Touren auf Blüemlisalp, Morgenhorn, Weisse Frau & Wilde Frau